Städtebauliche Entwicklung der Gemeinde Tutzing

Städtebauliche Entwicklung der Gemeinde Tutzing

Städtebauliche Entwicklung der Gemeinde Tutzing

Wie soll sich der Thomaplatz entwickeln?

Der Thomaplatz vor dem Ortsmusem ist ein attraktiver Anlaufpunkt und Ort für Veranstaltungen.

Das Thoma-Haus gehört der Gemeinde und steht derzeit leer. Nach einer Sanierung könnte es öffentlich genutzt werden.

Planen Sie mit!

Die bisher eingereichten Anregungen für den Bereich Thomaplatz

Hier finden Sie eine Übersicht der bisher eingereichten Anregungen nach Zufall sortiert. Mit Ihrer Bewertung können Sie dazu beitragen, die Prioritäten und Schwerpunkte für das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) zu setzen.

Ihre Bewertung ermöglicht es dem Planungsteam und der Gemeindeverwaltung, die Bedürfnisse und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger besser zu verstehen und entsprechende Maßnahmen im Bereich Thomaplatz zu planen. Durch Ihre Teilnahme tragen Sie aktiv zur Gestaltung Ihrer Gemeinde bei und helfen dabei, eine lebenswerte und zukunftsfähige Umgebung für alle zu schaffen.

Welche Nutzung sollte im Thomahaus untergebracht werden?

Als idyllischer Platz, typisch altes Tutzing,, erhalten. Uferbefestiigung naturnah, Wege wenn möglich mit mineralbeton, Mittelbeet naturnahe Stauden Bepflanzung, keine saisonale Bepflanzung, die ständig ausgetauscht werden muss. Möglichst insektenfreundlich!

0

Ein Platz für Ruhe und Besinnung

0

möglichst naturbelassen, keine großen Feste/Veranstaltungen, öfter Müll beseitigen,

0

Gewisses Angebot für Kinder und mehr Infrastruktur

0

Am besten nichts ändern!

0

Er sollte genauso bleiben, wie er ist 🙂 Nicht zu überlaufen und ursprünglich. Super sind die WC Anlagen (wenn sie sauber sind und alles aufgefüllt ist 😉

0

Beete entlang der Friedhofsmauer naturnah schön gestalten, Beet in der Mitte ebenfalls. Plattform vor dem Museum unbedingt belassen, Weg für den Fahrradverkehr sperren und Park bis zum Thomahaus erweitern, unteren Teil mit einer Schranke versehen (am westlichen Ende des Thoma-Hauses

0

Er sollte seinen natürlichen Charme bewahren, Grünanlage pflegen, auf Müllbeseitigung achten.

0

Er ist jetzt schon schön.

0

Bänke wie an der Slipping Stelle. Kein offizieller Badeplatz, aber Baden nicht verbieten. Bunte Blumenbeete.

0

Wie sollte sich der Platz entwickeln, damit er langfristig
seine besondere Schönheit erhält?

Er sollte seinen natürlichen Charme bewahren, Grünanlage pflegen, auf Müllbeseitigung achten.

0

möglichst naturbelassen, keine großen Feste/Veranstaltungen, öfter Müll beseitigen,

0

Als idyllischer Platz, typisch altes Tutzing,, erhalten. Uferbefestiigung naturnah, Wege wenn möglich mit mineralbeton, Mittelbeet naturnahe Stauden Bepflanzung, keine saisonale Bepflanzung, die ständig ausgetauscht werden muss. Möglichst insektenfreundlich!

0

Am besten nichts ändern!

0

Gewisses Angebot für Kinder und mehr Infrastruktur

0

Ein Platz für Ruhe und Besinnung

0

Er ist jetzt schon schön.

0

Er sollte genauso bleiben, wie er ist 🙂 Nicht zu überlaufen und ursprünglich. Super sind die WC Anlagen (wenn sie sauber sind und alles aufgefüllt ist 😉

0

Beete entlang der Friedhofsmauer naturnah schön gestalten, Beet in der Mitte ebenfalls. Plattform vor dem Museum unbedingt belassen, Weg für den Fahrradverkehr sperren und Park bis zum Thomahaus erweitern, unteren Teil mit einer Schranke versehen (am westlichen Ende des Thoma-Hauses

0

Bänke wie an der Slipping Stelle. Kein offizieller Badeplatz, aber Baden nicht verbieten. Bunte Blumenbeete.

0

Welche Angebote sollten im Umfeld des Thomaplatzes angesiedelt werden?

Gastronomie.

0

Keine. Der Thomaplatz soll bleiben wie bisher

0

Hofladen Automat. Attraktive WC Anlage. Selbstreinigend wie auf Schweizer Autobahnen.

0

Durch das Fischerstechen im Bleicherpark, das Weinfest an der Brahmspromenade und das Thomaplatzfest war im vergangenen Jahr in diesem Bereich schon sehr viel geboten, deshalb müsste es für mich gar nicht mehr sein. Mit dem Nord- & Südbad und einigen weiteren Stellen gibt es viele Bademöglichkeiten.

0

Nichts

0

gepflegtere Toiletten,

0

Eiscafé, Toiletten

0

Mehr Mülleimer, weniger Autos, weniger Parkplätze, bessere (gepflegte!!) Toiletten

0

Kiosk, Café und begehbare Toiletten

0

Keine Angebote. Museum ist ok, aber bitte nichts, was noch mehr Leute anzieht.

0